Europa erleben - Toleranz leben


Home
Teilnehmer
Workshop
Partner
Programm
Manifest

Home

Internationaler Jugendworkshop


Auf Einladung der Peter-Altmeier-Gesellschaft Koblenz nahmen vom 19. bis 22. Juni 2003 insgesamt 28 Jugendliche aus den Koblenzer Partnerstädten und Koblenz an einem internationalen Jugendworkshop teil.

Gruppenbild Europa-Workshop

Der Workshop stand unter dem Motto „Europa erleben – Toleranz leben“ und sollte den Jugendlichen zwischen 16 und 18 Jahren am Beispiel der Stadt Koblenz und deren europäischer Geschichte und Zukunft die Möglichkeit bieten, aktiv und gemeinsam die europäische Kultur erleben und erfahren zu können.
 
Gespräche mit dem Koblenzer Jugendrat, dem Ausländerbeirat und internationalen Künstlern des Stadttheaters Koblenz boten zusätzlichen Diskussionsstoff.
 
Unter der Moderation von Ute Hentschel verbrachten die Jugendlichen aus Nevers, Norwich, Maastricht, Norvara, Petah-Tikva, Austin und Koblenz spannende und interessante Tage in Koblenz.

>> Das Grußwort von Heinz-Peter Volkert, Präsident der Peter-Altmeier-Gesellschaft

>> Pressetext "Europa erleben und Toleranz leben"
>> Pressetext "Jugendliche erstellten Website"



Peter-Altmeier-Gesellschaft

Bild
Die Peter-Altmeier-Gesellschaft hat sich als Vereinigung für staatspolitische Bildung insbesondere das Ziel gesetzt, bei jungen Leuten das Verständnis und Verantwortungsbewusstsein für die Politik und die Bedeutung von Europa zu wecken.

Peter-Altmeier-Gesellschaft
Dieser Workshop ist das bisher größte Projekt der Gesellschaft und wird von der Generalsekretärin Birgit Gellert organisiert.


Peter Altmeier war von 1947 bis 1969 Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz.